FANDOM


Eb621f47086250cade12a4ad1be97745

Eigentlich stand Gogmurch eine - für Goblinverhältnisse - blühende Zukunft entgegen. Als 25. Sohn der dicken Mama Crunchnugget, Chieftain der Frostfur Goblins, gab es zwar nicht zu viele Privilegien, aber seine kindliche Neugierde wurde von Crunchnugget zu Recht als Zeichen seiner Intelligenz gewertet. Es dauerte nicht lange bis Crunchnugget den Stammesalchemisten Zubnamburg befahl den jungen Gogmurch auszubilden. 

Zubnamburg war überrascht wie wenig Prügel es brauchte bis Gogmurch seine erste Bombe fertiggestellt hatte. So talentiert wie Gogmurch mit dem Umgang mit Bomben war, so ungeschickt erwies er sich im Umgang mit Giften. Nachdem sich Gogmurch das zehnte Mal aus Unachtsamkeit selbst vergiftete und daran fast eingegangen wäre, entschied Zubnamburg Gifte aus seinem Lehrplan zu streichen. 

Einige Jahre später fand Gogmurch bei einem Überfall auf einen Händlertrupp eine Ausgabe von "GGG - Great Goblin Girls" und begann in seiner Begeisterung sofort darin zu lesen, eine Fähigkeit die er sich selbst beigebracht hatte und bis dahin unentdeckt blieb. Dem anfäglichen Entsetzen beim Rest des Stammes folgte schnell Empörung, Wut und der Ruf nach sofortigem Exil.

Seiner Ausrüstung und seiner Würde sowie einiger Zähne beraubt, taumelte Gogmurch ziellos durch die Lande, bis er eines Tages in eine Stadt kam um deren Namen er sich nie gekümmert hat. Um seinen gröbsten Hunger zu stillen began Gogmurch den Müll in der Gosse zu fressen und vereinzelt Essen zu stehlen.

Nachdem Gogmurch sich an seinen neuen Lebensstil gewöhnt hatte richtete er sich sein Lager im Dachgebälk des örtlichen Alchemisten ein und begann diesen zu beobachten um seine Ausbildung heimlich fortzuführen. Eines Tages begann der Alchemist wie besessen in dicken Büchern zu wälzen und Notizen zu schreiben und still vor sich hinzumurmeln. Ein nächtliches geheimes durchforsten der Notizen ergab, dass sein namenloser Lehrer auf alte Aufzeichnungen gestoßen war mit denen er hoffte eine "Neurocam" zu finden und damit zum größten Alchemisten Golarions zu werden. 

Ohne weiterzulesen wie diese Neurocam das erreichen sollte, wußte Gogmurch sofort, dass seine Lehre vorbei war und er diese Neurocam finden musste… was auch immer das für ein Ding sein sollte.